Put your John Hancock here

Schon mal von «put your John Hancock here» gehört?

Foto zeigt die Handschrift von Jean-Hippolyte Michon

Heute feiern wir den Tag der Handschrift. Dieser geht auf John Hancock zurück. Er soll an diesem Tag seinen Geburtstag gefeiert haben. Er unterschrieb als Erster die amerikanische Unabhängigkeitserklärung, mit der Hand natürlich, über ganze 13 Zentimeter. Sein Name steht in den USA als Synonym für Unterschrift und daher auch der Ausdruck «put your John Hancock here». Und tatsächlich sehen wir gefühlt andauernd eine prominente Person überdimensionale Unterschriften in Kameras zu zeigen.

Ereignistage sind gute Möglichkeiten, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Warum Ereignistage für Ihr digitales Marketing relevant sind lesen Sie hier.

 

Mehr zu diesem Thema

| National Proofreading Day

Korrekturlesen ist Teil Ihrer digitalen Marketingstrategie. Planen Sie sich bewusst etwas Zeit ein, um Ihre Inhalte vor der Veröffentlichung nochmals auf Herz und Nieren zu prüfen.

 

Mehr dazu

Ob Handschrift oder schnell getippte Texte, Rechtschreib- oder Grammatikfehler sind lästig und führen dazu, dass Ihre Nachricht nicht so ankommen wird, wie Sie das gerne hätten.

Mehr dazu

Damit wir uns noch besser verstehen.

Content Marketing ist eine junge Marketingtechnik und für viele Organisationen noch neu. Sie entwickelt sich mit immer neuen Methoden und dem allgemeinen technischen Fortschritt in einem rasanten Tempo weiter. Damit wir uns noch besser verstehen, ist es wichtig, dass wir dieselbe Sprache sprechen. Das Creative Content Marketing ABC hilft uns dabei.